Verschwunden? | Rohwedel, Günter

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Dieses Produkt kann am Montag, 04.07.2022 geliefert werden, wenn Sie es noch heute vorbestellen.
Haben Sie eine Frage zum Produkt? Kontaktieren Sie uns!

Geschenkverpackung verfügbar

  • Kostenlose Lieferung
  • Geprüfter Händler
Lieferservice in Altmühlfranken

Ihre Bestellung wird, wie in der Liefermethode angegeben, ausgeliefert. bei Bestellung in

Deutschlandweite Lieferung

Lieferung vor Ort für 5,95 €
oder 3,00 € ab 25,00 € Mindestbestellwert

Selbstabholung beim Händler

Sie holen das Produkt im Geschäft selbst ab, die Ware liegt in einem Werktag für Sie bereit.

Beschreibung

Kurze Beschreibung
Eine große Anzahl vermisster Kinder kehren wohlbehalten zurück. Doch wenige bleiben über Jahrzehnte verschwunden. Was es bedeutet, wenn das eigenen Kind spurlos verschwindet, ist für Außenstehende nur schwer nachzuempfinden.Die Ungewissheit über das Schicksal des eigenen Kindes ist das Schlimmste und nicht zu ertragen. Was ist wirklich passiert? Lebt das Kind noch oder musste es leiden? Fragen die über Jahre oder für immer unbeantwortet bleiben.Der hier beschriebene Vermisstenfall liegt über 30 Jahre zurück und die Frist für Fahndungen nach der Vermissten istabgelaufen. Doch es kann in diesem Fall von einem Gewaltverbrechen ausgegangen werden und 'Mord verjährt nicht.Der Vater einer seit 1989 vermissten Schülerin gibt die Hoffnung nie auf die Wahrheit über das Schicksal seinerTochter zu erfahren.Finden 'Cold Cases-Ermittler' die Wahrheit und können sie heute mit neuen Methoden diesen Fall lösen?

Lange Beschreibung
Gewaltkriminalität gab es auch in der DDR. Es gibt immer und überall Menschen außerhalb gesellschaftlicher Normen. Aber es war in der DDR seltener und derartige Verbrechen gelangten selten in die Statistiken oder an die Öffentlichkeit. Natürlich fanden solche Fälle dann aus gutem Grund auch kaum Eingang in die Medien. Der Staat tat dennoch alles, um gerade Straftaten wie zum Beispiel die Tötung oder das spurlose Verschwinden von Kindern aufzuklären.In diesem Buch wird ein Fall aus den letzten Tagen der DDR, kurz vor dem Mauerfall beschrieben. Es ist einer der ältesten ungelösten Mordfälle seither.Im Januar 1989 verschwand die 13-jährige Katrin aus der Nähe von Lübz, auf den Weg zur Schule. Polizei und Staatsanwaltschaft ermittelten auch nach dem Fall der Mauer weiter. 1997 und 1998 erfolgten private Ermittlungen des Autors im Auftrag des Vaters. Es offenbarte sich, welche Spuren die Ermittler damals nicht verfolgten, welche fragwürdige Rolle die Polizei und Staatssicherheit spielten und wie die politischen Veränderungen in den Jahren der Wende die Ermittlungen im Fall beeinflussten. Viele Fragen, die sich in diesem Buch wiederfinden, blieben bis heute unbeantwortet.Gibt es noch Hoffnung, Antworten darauf zu finden? 'Mord verjährt nicht' und daher werden in unregelmäßigen Zeitabständen Akten von Altfällen nach neuen Ermittlungsansätzen durchsucht. Eine SoKo 'Cold Cases' hat 2020 mit der Aufarbeitung dieses Falles begonnen. Aber es gab weder Zeugen für das Verschwinden, noch verwertbareDNA-Blutspuren und vor allem fehlt eine Leiche.Wird es der SoKo gelingen mit neuen Ermittlungsmethoden Licht in das Dunkel dieses Falles zu bringen?

Produktdaten

ISBN13
9783985030545
Info
Großformatiges Paperback. Klappenbroschur
Einband
Kartoniert / Broschiert
Autoren
Rohwedel, Günter
Edition
!.Auflage
Seitenanzahl
328
Illustrationen
45 Abb.
Schlagworte
Mecklenburg-Vorpommern, Detektiv, Krimis/Thriller
Altersempfehlung
von 16 Jahre bis 99 Jahre
Verlag
Spica Verlags- & Vertriebs GmbH
EAN
9783985030545

Produkt teilen

Buchhandlung Meyer

Cafe, Bücher, Schreibwaren, Stadtgutschein-Akzeptanzstelle

Rosenstraße 11, 91781 Weißenburg

Öffnungszeiten

Montag 08:30-18:00
Dienstag 08:30-18:00
Mittwoch 08:30-18:00
Donnerstag 08:30-18:00
Freitag 08:30-18:00
Samstag 08:30-13:00
***
Der Museumsshop ist zusätzlich sonntags von 12-17 Uhr geöffnet.

Ihr Buchhändler in Weißenburg
Dieses Element enthält Daten von Google Maps. Sie können die Einbettung solcher Inhalte auf unserer Datenschutzseite blockieren.
Ihre Fragen & Notizen