Kaufkraft in der Region halten

Seit Dezember 2020 ist der Altmühlfranken-Gutschein im Umlauf. Seien Sie Teil eines starken Netzwerks!

Mitmachen & profitieren

Der Altmühlfranken-Gutschein ist eine Initiative der Zukunftsinitiative altmühlfranken des Landratsamtes Weißenburg-Gunzenhausen. Die technische Umsetzung des Gutscheinsystems samt Abwicklung obliegt der zmyle GmbH. Beworben wird der Gutschein in teilnehmenden Akzeptanz- und Ausgabestellen sowie online über den regionalen Online-Marktplatz in-altmuehlfranken.de.

Einfaches Einsteigen

Melden Sie Ihr Geschäft jetzt kostenlos und unverbindlich als Akzeptanz- und/oder Verkaufsstelle an. Händler, Gastronomen oder Dienstleister, die bereits auf dem regionalen Online-Marktplatz in-altmuehlfranken.de gelistet sind, können ihre Stammdaten übertragen lassen. 5 Minuten – und Sie sind auch im Gutschein-Netzwerk.

Internetbasiert

Das Gutscheinsystem ist so aufgebaut, dass keine zusätzliche Hard- oder Software benötigt wird. Sie brauchen also kein spezielles Terminal oder Programm und können das System von jedem PC, Tablet oder Handy aus bedienen. Eine kostenlose Händler-APP für iOS und Android ist vorhanden. Auch eine Integration in bestehende Kassensysteme ist qua Schnittstellenbeschreibung (API) möglich.

Kein Risiko

Es werden weder eine Startgebühr noch laufende monatliche Beiträge erhoben. Eine Provision in Höhe von 3,99 Prozent auf den Entwertungsbetrag fällt nur an, wenn der Gutschen bei Ihnen eingelöst wird.

Ihre Vorteile

Ein Gutschein, der bei allen teilnehmenden Händlern, Gastronomen und Dienstleistern im Landkreis – auch in Teilbeträgen – eingelöst werden kann – das ist die genauso einfache wie wirkungsvolle Idee hinter dem Altmühlfranken-Gutschein. Damit unsere Region stark bleibt!

Mehr Frequenz

Wir bewerben das Gutscheinsystem über sämtliche Kanäle und involvieren die Städte und stadtnahe Institutionen zur Ausgabe des Landkreisgutscheins. Mit steuerbegünstigten 44€-Arbeitgebergutscheinen werden zusätzlich Unternehmen aus der Region für die Region involviert. Das bringt mehr Kunden in Ihr Geschäft.

Neue Kunden

Die Online-Gutscheine, die rund um die Uhr zur Verfügung stehen und per WhatsApp & Co. verschickt werden können, sprechen eine neue, jüngere Kundschaft an. Sie können sich auch als Ausgabestelle registrieren und nutzen damit den Gutschein als zusätzlichen Frequenzbringer für Ihr Geschäft.

Mehr Umsatz

Der Altmühlfranken-Gutschein kann ausschließlich in unserem Landkreis eingelöst werden. Der Euro bleibt in der Region und fließt nicht nach Amazon, Zalando & Co. ab. Die Einlösung ist auch auf unserem regionalen Onlinemarktplatz in-altmuehlfranken.de möglich.

Das kostet's

Das gesamte System und die Präsentation Ihres Unternehmens sind und bleiben kostenfrei. Wir berechnen lediglich eine Gebühr auf den Entwertungsbetrag bei Gutscheineinlösung. Diese Einnahmen fließen 1:1 in die Finanzierung des Systems und das Marketing. Somit fallen bei Ihnen nur Kosten an, wenn auch Umsatz generiert wird.

Startkosten
0 €

Um starten zu können, brauchen Sie lediglich die technischen Voraussetzungen vor Ort (Internetzugang und internetfähiges Endgerät wie PC, Tablet oder Smartphone.

Prozentuale Gebühr auf den Entwertungsbetrag
3,99%

Bezieht sich auf Entwertungen von Gutscheinkarten, Online-Gutscheinen oder Arbeitgebergutscheinen in den Akzeptanzstellen.

mtl. Kosten
0 €

Es fallen auch keine monatlichen Kosten an, um am Gutscheinsystem teilzunehmen. Kündigungsfristen entnehmen Sie bitte den AGBs der zmyle GmbH.

Mit APP kinderleicht – Gutscheine entwerten und aktivieren

Internetzugang am Ort der Transaktion und ein Smartphone oder Tablet genügen und Sie haben die technischen Voraussetzungen erfüllt, um im Gutscheinnetzwerk als Akzeptanz- und/oder Verkaufsstelle dabei zu sein. Natürlich können Transaktionen auch am PC und Browser ausgeführt werden.

Häufige Fragen

Für Akzeptanzstellen

Das System braucht keine separate Hardware. Ein *Internetzugang im Laden und ein internetfähiges Endgerät (PC, Smartphone) *genügen, um den Gutschein als Akzeptanzstelle zu entwerten oder als Verkaufsstelle mit einem bestimmten Wert in Umlauf zu bringen. Auch eine Kassenintegration ist möglich. Mehr dazu: https://tips.zmyle.de/grundlagen/

Ja, denn wir wickeln den landkreisweiten Gutschein zwar technisch über zmyle ab, kommunizieren jedoch aus einem Guss über die bereits etablierte Plattform in-altmuehlfranken.de, die von atalanda als White Label zur Verfügung gestellt wird.

Die Abrechung bzw. Gutschrift der eingelösten (und entwerteten) Gutscheine erfolgt monatlich automatisiert über unseren technischen Dienstleister zmyle GmbH. Die Einnahmen werden mit der Gebühr verrechnet. Mehr dazu auch hier: https://tips.zmyle.de/buchung-netzwerkgutschein-entwerten/

Über den regionalen Online-Marktplatz in-altmuehlfranken.de werden alle Akzeptanz- und Verkaufsstellen kommuniziert. Darüber hinaus bekommen alle Geschäfte im Gutscheinnetzwerk einen Aufkleber zum Anbringen an Ladentüre oder Schaufenster. In unterschiedlichen Kampagnen (Postwurfsendung, Radio-Werbung, Bannerwerbung etc.) weisen wir ebenfalls auf den Altmühlfranken-Gutschein hin.

Für Verkaufsstellen

Nein. Sollten Sie Karten als Bezahlungsmittel akzeptieren, können die möglicherweise anfallenden Gebühren Ihres Systems nicht verrechnet werden.

Mit freundlicher Unterstützung

Kontakt

Initiator und Ansprechpartner:
Landratsamt Weißenburg-Gunzenhausen
Zukunftsinitiative altmühlfranken
Bahnhofstraße 2 · 91781 Weißenburg i. Bay.
Tel. +49 9141 902-204
Fax +49 9141 902-7192
onlineportal@landkreis-wug.de
www.altmuehlfranken.de

Technischer Ansprechpartner:
zmyle GmbH
Rekener Str. 39a • 48653 Coesfeld
Tel. +49 2541 938 783 3 (Mo–Fr 9–19 Uhr)
www.zmyle.de
support@zmyle.de

Datenschutz