Ein Gutschein, landkreisweite Möglichkeiten

Der Altmühlfranken-Gutschein – garantiert das richtige Geschenk! Damit unsere Region stark bleibt.

Einfach. Lokal. Einkaufen.

Der Altmühlfranken-Gutschein kann auf www.in-altmuehlfranken.de sowie in immer mehr Geschäften und Betrieben des gesamten Landkreises Weißenburg-Gunzenhausen eingelöst werden. Er ist sofort als Online-Geschenkgutschein oder als Gutscheinkarte in unseren Verkaufsstellen vor Ort erhältlich.

Vorteile für alle

Ein Gutschein, der in der ganzen Stadt bei allen teilnehmenden Händlern, Gastronomen und Dienstleistern – auch in Teilbeträgen – eingelöst werden kann. Ein tolles Geschenk, das den Geschäften in Altmühlfranken und nicht Amazon & Co. Umsatz bringt.

Einfach

Der Altmühlfranken-Gutschein ist sowohl für Kunden als auch für Akzeptanzstellen im Handel oder in der Gastronomie einfach zu handhaben. Auch Teilbeträge können vor Ort eingelöst werden.

Online oder offline

Gutscheine können online, aber auch klassisch im Visitenkartenformat bei Verkaufstellen im ganzen Landkreis erworben werden.

Sicher

Wir setzen bei der Abwicklung des Gutscheins auf ein etabliertes System. Die zmyle GmbH betreibt mittlerweile in über 100 deutschen Städten und Regionen Gutscheinsysteme.

Individuell

Egal ob du aus Treuchtlingen, Pappenheim oder Weißenburg kommst – in unseren Städten wird der Altmühlfranken-Gutschein mit einer individuellen stadtbezogenen Klappkarte verkauft. Den Online-Gutschein kannst du ohnehin personalisieren.

Für deine Region

Der Altmühlfranken-Gutschein bindet Kaufkraft lokal statt sie nach Amazon, Zalando & Co. abfließen zu lassen. Du als Gutscheinschenker und Unternehmen, die den 44-€-Arbeitgebergutschein einsetzen, tragen dazu bei, dass wir auch in Zukunft lebendige Innenstädte mit tollen Geschäften und eine breites gastronomisches, kulturelles und Freizeit-Angebot haben.

3 Jahre gültig

Der Altmühlfranken-Gutschein ist ab Kauf drei Jahre gültig. Wir freuen uns aber, wenn er nicht in Buchdeckeln verschwindet, sondern den teilnehmenden Betrieben unserer Region zugute kommt und Beschenkte Freude beim Einlösen haben.

So einfach geht's online

Unsere Landkreisgutscheine können zu jeder Zeit von jedem PC, Tablet oder Handy gekauft und über WhatsApp & Co. verschickt werden. Der Beschenkte kann den Gutschein dann vor Ort etwa mit seinem Smartphone einlösen oder teilentwerten lassen.

1. Betrag wählen

Wähle den Gutscheinbetrag den du verschenken möchtest (Beträge zwischen 10 und 250 € möglich).

2. Gruß verfassen

Schreibe ein paar nette Zeilen zu deinem Geschenkgutschein und sende gleich noch ein Bild mit.

3. Bezahlen

Bezahle deinen Gutschein einfach und sicher per PayPal, Kreditkarte oder PayDirekt.

4. Versenden

Versende den Gutschein einfach per E-Mail oder WhatsApp – oder drucke ihn aus und überreiche ihn persönlich.

So funktioniert's vor Ort

Für alle, die gerne etwas in den Händen halten, bieten wir auch gedruckte Gutscheinkarten im praktischen Visitenkartenformat. In den Verkaufsstellen in Treuchtlingen, Gunzenhausen und Weißenburg sind sogar stadtbezogene Klappkarten erhältlich – natürlich ohne Aufpreis.

1. Verkaufsstelle suchen

Auf der unten verlinkten Seite findest du alle derzeit angeschlossenen Verkaufsstellen im Landkreis. Vor Ort gibt dir aber auch ein Aufkleber auf der Ladentüre Auskunft.

2. Betrag wählen

Die physischen Gutscheine im Visitenkartenformat sind derzeit in den Beträgen 10 €, 25 € und 50 € sowie – als Arbeitgebergutscheine – auch in den Werten 22 € bzw. 44 € erhältlich.

3. Klappkarte wählen

Du erhältst eine Klappkarte, in der der Gutschein noch mehr hermacht als das reine Visitenkartenformat. Die Klappkarte kann von dir natürlich beschriftet werden.

4. Bezahlen und verschenken

Du bezahlst deinen Gutschein vor Ort in bar. Manche Verkaufsstellen bieten auch Kartenzahlung an. Jetzt kannst du mit dem Gutschein dem Beschenkten eine Freude machen.

Häufige Fragen

Gutschein online kaufen

Nein, der Wert des gekauften Gutscheins – ob online oder offline – entspricht exakt dem Entwertungsbetrag, den der Beschenkte zur Verfügung hat. Es fallen für Kund*innen keine Gebühren an.

Ja, du erhältst für deinen Online-Kauf eine E-Mail, in der die Quittung mit allen relevanten Angaben und der Nennung des technischen Betreibers des Gutscheinsystems (zmyle GmbH) verlinkt ist.

Gutschein einlösen

Nicht direkt, aber du erhältst einen Link zu einer Website auf der alle notwendigen Daten stehen, die die Akzeptanzstelle zur Entwertung des Gutscheins braucht (QR-Code, 6-stellige Kennnummer). Es gibt (noch) keine App, mit der du mehrere Gutscheine sammeln kannst. Aber es ist natürlich möglich, den Link als Lesezeichen in deinem Browser zu speichern. Natürlich kannst du auch einen Online-Gutschein ausdrucken.

Ja, gebe dazu im Abschluss des Online-Kaufprozesses an der entsprechenden Stelle den 6-stelligen Code ein. Ist dein Gutscheinwert höher als die Gesamtsumme deines Einkaufs, wird nur anteilig der Gutschein geltend gemacht. Auf deinem Gutschein bleibt also ein Restwert. Hier kannst du übrigens jederzeit deinen Gutscheinwert ermitteln: https://altmuehlfranken-gutschein.de/cardinfo

Akzeptanzstellen

Hier findest du alle Betriebe, die bereits den Altmühlfranken-Gutschein akzeptieren. Wöchentlich werden es mehr! Auch wenn du über unseren Online-Marktplatz einkaufst, kannst du den Gutschein im Warenkorb einlösen. Händler, die über in-altmuehlfranken.de verkaufen sind entsprechend markiert.

Verkaufsstellen

Hier findest du alle Betriebe, die den Altmühlfranken-Gutschein als praktische Gutscheinkarte im Visitenkartenformat verkaufen. Frage die Verkaufsstelle gerne nach einer Klappkarte, denn die ist auch mit städtischem Motiv erhältlich.

Mit freundlicher Unterstützung

Kontakt

Initiator und Ansprechpartner:
Landratsamt Weißenburg-Gunzenhausen
Zukunftsinitiative altmühlfranken
Bahnhofstraße 2 · 91781 Weißenburg i. Bay.
Tel. +49 9141 902-204
Fax +49 9141 902-7192
onlineportal@landkreis-wug.de
www.altmuehlfranken.de

Technischer Ansprechpartner:
zmyle GmbH
Rekener Str. 39a • 48653 Coesfeld
Tel. +49 2541 938 783 3 (Mo–Fr 9–19 Uhr)
www.zmyle.de
support@zmyle.de

Datenschutz